Drucken

D-Junioren Spielbericht

D-Junioren Kreisklasse
SpVgg Ketsch 3 – ASV Feudenheim 2        Ergebnis 0:4 (0:3)

Nach dem spielfreien Wochenende ging es heute zum zweiten Auswärtsspiel dieser Saison. Die ASV D2-Junioren traten bei der D3 der Spvgg Ketsch an. Ziel war es nach zwei Niederlagen wieder einen Dreier einzufahren, was am Ende auch gelang.

In einer starken Anfangsphase ging der ASV nach 15 Minuten mit 3:0 in Führung. Tim, der frei vor dem Tor einschob, Aulon mit einem tollen Distanzschuss und Allan, der per Strafstoß traf, waren die Torschützen. Kontrolliert wurde die 3:0 Führung bis zur Pause gehalten. Mit mehr Disziplin in Bezug auf das Positionsspiel, hätte man auch mehr Tore erzielen können.

In der Halbzeit gab es vom Trainerteam, das aufgrund seines Urlaubes, ohne Ralf an der Line stand, die Anweisung nichts anbrennen zu lassen. Konzentration und Aufmerksamkeit wurden nochmals eingefordert.

Dass die Motivation stimmte zeigte sich nach nicht mal einer Minute nach Wiederanpfiff. Davina erzielte mit dem ersten Angriff nach der Pause das 4:0 für den ASV. Anschließend wurde es auf dem Platz aber chaotischer und Ketsch kam etwas überraschend zu einigen Chancen. Niclas war jedoch sehr aufmerksam im Tor und oftmals als letzter Mann der Retter in der Not. Das die Null am Ende stand, war zum Großteil sein Verdienst. Hier muss einfach noch mehr Disziplin betreffend Position halten auf den Platz gebracht werden. Gegen einen stärkeren Gegner, wird das Spiel wesentlich schwieriger. Im Großen und Ganzen war es aber ein verdienter Sieg des ASV.

SpVgg Ketsch 3 – ASV Feudenheim 2

Kader:
Niclas – Jonas, Adrian, Dijeton, Tim, Jarne, Allan, Aulon, Davina, Mario, Paul, Niklas, Simon

Tore:
0:1 Tim (6.), 0:2 Aulon (8.), 0:3 Allan (15., Strafstoß), 0:4 Davina (31.)